ZIELE

WAS WIR FÜR DARMSTADT ERREICHEN WOLLEN

Seit knapp drei Jahrzehnten gibt es in Darmstadt die Braune Tonne. Sie wird von der Bürgerschaft gut angenommen. Allerdings landet nach wie vor zu viel recyclebarer Bioabfall aus der Küche im falschen – dem Restabfallbehälter – anstatt in der dafür vorgesehenen Braunen Tonne.

Unsicherheit und fehlende Kenntnisse sind für die Fehlwürfe zu großen Teilen verantwortlich. Mülllinchen klärt auf. Wir, der EAD, wollen den Bürgerinnen und Bürgern einfache Merkregeln und Hilfestellungen an die Hand geben und mit ihnen ins Gespräch kommen. Was in die Biotonne gehört und was Störstoffe sind, die aufwendiges nachträgliches Sortieren notwendig machen, das soll die Aufklärungskampagne verständlich machen.

Wir wollen mit der Mülllinchen-Kampagne eine zusätzliche Bioabfallmenge von 3.000 Tonnen in Darmstadt pro Jahr realisieren.